Fehmarnsundbrücke

Fragen und Antworten

Wie können wir die von uns gewünschte Ferienwohnung buchen?
Es sind nur online Buchungen möglich. Gehen Sie auf die Objektdetailseite der von Ihnen gewünschten Ferienwohnung und klicken Sie auf den Button „Unterkunft buchen“. Bitte füllen Sie das Buchungsformular aus und schließen die Buchung mit einem Klick auf den Button „kostenpflichtig buchen“ ab.
Welche Informationen müssen wir bezüglich dem Covid-19 Virus beachten?

>>>----------- UPDATE (14.12.2020) -------------<<<

Das Land Schleswig Holstein hat am 14.12.2020 die neue Landesverordnung veröffentlicht, diese finden Sie unter folgendem Link.

Link Landesverordnung:  https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/201216_Landesverordnung_Corona.html;jsessionid=E4907A4B34C6E5F8409BCE25D48C4FD3.delivery2-master

Wir können unseren Gästen leider weiterhin, vorerst bis zum 10.01.2021 keine Beherbergung zu touristischen Zwecken anbieten. Daher werden wir die bereits vorhandenen Buchungen (Zeitraum 21.12.2020-10.01.2021) gemäß dem deutschen Recht kostenlos stornieren, da wir unsere Leistung leider nicht anbieten könnten.

Wenn Sie schon jetzt Reisefieber verspüren, melden Sie sich gerne bei uns für Ihren Urlaub im nächsten Jahr auf unserer schönen Sonneninsel.

Quelle und detaillierte weitere Informationen:  https://www.fehmarn.de/aktuelles

>>>----------- UPDATE (01.11.2020) -------------<<<
Das Land Schleswig Holstein hat gestern die neue Landesverordnung veröffentlicht, diese finden Sie unter folgendem Link. Link Landesverordnung: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/201101_corona_bekaempfungsVO.html

Wir können unseren Gästen in dem Zeitraum 02.11.-29.11.2020 leider keine Beherbergung zu touristischen Zwecken anbieten. Daher werden wir die bereits vorhandenen Buchungen (Zeitraum 02.11.-29.1.2020) gemäß dem deutschen Recht kostenlos stornieren, da wir unsere Leistung leider nicht anbieten könnten. Wenn Sie schon jetzt Reisefieber verspüren, melden Sie sich gerne bei uns für Ihren Urlaub im nächsten Jahr auf unserer schönen Sonneninsel. Quelle und detaillierte weitere Informationen: https://www.fehmarn.de/aktuelles

>>>----------- UPDATE (01.10.2020) -------------<<<
Das Land Schleswig-Holstein bestimmt entsprechend der Quarantäne-Verordnung des Landes Risikogebiete innerhalb Deutschlands. Maßgeblich hierfür sind die vom RKI definierten Risikogebiete, die die Richtwerte überschreiten (rot markierte Kreise, in denen die "Aktivität über 7 Tage/100.000 Einwohner" die Zahl 50 übersteigt). Abweichungen von dieser grundsätzlichen Regelung können vom Gesundheitsministerium bestimmt werden, z.B. wenn sich Ausbrüche regional klar begrenzen lassen, wie etwa auf eine einzelne Einrichtung. Bitte prüfen Sie vor der Anreise, ob Ihr Heimatort in einem vom Land Schleswig-Holstein definierten Risikogebiet liegt.
Reisen Sie aus einem Risikogebiet an, müssen Sie sich unverzüglich in eine 14-tägige Quarantäne begeben oder zwei negative Coronatests vorweisen können. Der erste Test darf bei Einreise nicht älter als 48 Stunden sein. Zwischen dem ersten und dem zweiten Test müssen 5 Tage liegen. Diese sind in Quarantäne zu verbringen. Mindestens einer der Tests darf frühestens 5 Tage nach Einreise in Schleswig-Holstein gemacht werden. Bitte beachten Sie, dass die Tests nur kostenfrei sind, wenn Sie aus dem Ausland anreisen oder diese vom Gesundheitsamt angeordnet werden. Bis zum Vorliegen beider Testergebnisse gilt Quarantänepflicht. Bei Einreise aus einem Risikogebiet ist das Gesundheitsamt des Kreises Ostholstein zu kontaktieren und auf das Vorliegen der Umstände hinzuweisen. Außerdem sind Sie verpflichtet, beim Auftreten von Symptomen, die auf eine Erkrankung mit COVID-19 hinweisen können, die o.g. Gesundheitsbehörde hierüber unverzüglich zu informieren. Während der Quarantäne darf die Wohnung nur zu wichtigen, notwendigen Arztterminen verlassen werden (nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Praxis), jedoch nicht für Einkäufe, Freizeitaktivitäten o.Ä. In diesem Zeitraum ist es auch nicht gestattet, Besuch von Personen zu empfangen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören. Der Antritt des Urlaubs ist unter den o.g. Voraussetzungen weiterhin möglich. Eine Absage wäre eine individuelle Entscheidung. Eine Entschädigung für ausgefallenen Urlaub ist daher nicht zu erwarten und es gelten die vertraglich vereinbarten Stornierungsbedingungen. Quelle und detaillierte weitere Informationen: https://www.fehmarn.de/aktuelles

>>>----------- UPDATE (26.06.2020) -------------<<<
Erklärung zur aktuellen Situation bezüglich der Anreise von Gästen die aus sog. Corona-Hotspots kommen. Anreisen sind derzeit nach Schleswig-Holstein aus ganz Deutschland möglich, auch aus den sog. Corona-Hotspots. Sollten Gäste aus ebendiesen Hotspots kommen, müssen Sie bei Einreise in das Land Schleswig-Holstein einen ärztlichen Attest in Verbindung mit einem negativen Corona Test bei sich führen, wobei der Test bei Einreise nicht älter als 48 Stunden sein darf. Dieser Test/ Testergebnis muss in jedem Fall auch nach Beendigung des Urlaubes für eine gewisse Zeit aufbewahrt werden. Sollten noch keine Ergebnisse vorliegen, ist eine Einreise dennoch möglich, die Gäste müssen sich aber bis dahin in der gebuchten Unterkunft in Quarantäne begeben. Detaillierte Informationen hat der Tourismusservice Fehmarn hierzu auf seiner Homepage veröffentlicht. https://www.fehmarn.de/aktuelles

>>>----------- UPDATE (20.05.2020) -------------<<<
Wir freuen uns seit dem 18.05.2020 wieder unsere Gäste in unseren Ferienwohnungen begrüßen zu dürfen. Natürlich müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Wir informieren unsere Gäste über diese Verhaltensregeln detailliert bei Anreise in unserer Infomappe.

>>>----------- UPDATE (03.05.2020) -------------<<<
Die Inselsperrung der Insel Fehmarn wurde aufgrund des Covid-19 Virus von der Regierung bis zum 17.05.2020 verlängert. Unser unten beschriebenes Vorgehen mit vorhandenen Buchungen bleibt auch für den Zeitraum 04.05.-17.05.2020 weiterhin bestehen.

>>>----------- UPDATE (19.04.2020) -------------<<<
Die Inselsperrung der Insel Fehmarn wurde aufgrund des Covid-19 Virus von der Regierung bis zum 03.05.2020 verlängert. Unser unten beschriebenes Vorgehen mit vorhandenen Buchungen bleibt auch für den Zeitraum 20.04.-03.05.2020 weiterhin bestehen. Wir hoffen wirklich sehr Sie bald wieder als Gast auf unserer schönen Insel in einer unserer Ferienwohnungen begrüßen zu dürfen. Kommen Sie gut und vor allem gesund durch diese sehr schwierige Zeit!

Liebe Gäste,
auf Grund der aktuellen Situation bezüglich des Covid-19 Virus hat in der Nacht von Sonntag den 15.03.2020 auf Montag den 16.03.2020 der Kreis Ostholstein eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die besagt, dass allen Touristen der Zugang zu den deutschen Nord- und Ostseeinseln ab dem 16.03.2020 bis zu nächst 19.04.2020 untersagt wird. Unsere Sonneninsel Fehmarn ist somit von dieser Regelung ebenso betroffen. Wir bedauern es sehr, dass nun viele unserer Gäste Ihren geplanten Urlaub nicht antreten können. Doch sind wir uns wohl sicher alle einig, dass Ihre und unsere Gesundheit oberste Priorität hat und wir somit vollstes Verständnis für die aktuellen Maßnahmen haben und es wichtig ist den Virus so einzudämmen. Die bereits vorhandenen Buchungen mit Anreise vor dem 19.04.2020 werden für unsere Gäste natürlich ohne Gebühren storniert oder umgebucht. Für alle Buchungen dessen Anreise nach dem 19.04.2020 erfolgt gelten zurzeit die in unseren AGB festgelegten regulären Stornierungsgebühren (AGB Punkt 6). Wir bitten Sie sich keine zu großen Sorgen um Ihren bereits gebuchten Urlaub zu machen und auch nicht davor zurückzuschrecken Ihren Urlaub für den Sommer oder Herbst bei uns zu buchen. Sollte es zu einer Verlängerung der Inselsperrung kommen, werden wir auch hier natürlich für den erweiterten Sperrzeitraum der Insel kostenlose Stornierungen entgegennehmen. Wir hoffen, dass sich das Virus schnell bekämpfen lässt und wir alle gesund bleiben. Bei Fragen senden Sie uns gerne eine Mail oder melden sich telefonisch bei uns.
Bleiben Sie gesund
Ihr Team der
Ferienhausvermittlung Fehmarn GmbH

Ab wann können wir in die von uns gebuchte Ferienwohnung anreisen?
Sie können Ihre Ferienwohnung ab 16 Ihr beziehen. In einigen Fällen können wir Ihnen einen frühen Check-In, Anreise ab 10 Uhr für einen Aufpreis von 15 € ermöglichen. Diesen frühen Check-In können Sie ab einer Woche vor Ihrer Anreise per Mail bei uns erfragen. Wir weisen darauf hin, dass wir diesen frühen Check-In nicht immer ermöglichen können.
Bis wann müssen wir die von uns gebuchte Ferienwohnung verlassen?
Sie müssen die Ferienwohnung am Abreisetag bis 10 Uhr verlassen. In einigen Fällen können wir Ihnen einen späten Check-Out, Abreise bis 16 Uhr für einen Aufpreis von 15 € ermöglichen. Diesen späten Check-Out können Sie ab einer Woche vor Ihrer Abreise per Mail bei uns erfragen. Wir wiesen darauf hin, dass wir diesen späten Check-Out nicht immer ermöglichen können.
Ist eine Anzahlung fällig?
Eine Anzahlung in Höhe von 30 % des Rechnungsbetrages ist direkt nach Buchung fällig. Die Restzahlung muss spätestens 6 Wochen vor Anreise geleistet werden. Als Zahlungsmittel akzeptieren wir nur die Überweisung.
Wie lauten die Stornierungsbedingungen?

Unsere Stornierungsbedingungen sind in unseren AGB unter Punkt 6 geregelt, die lauten wie folgt: Vor Beginn des gebuchten Termins können Sie durch schriftliche Erklärung jederzeit vom Mietvertrag zurücktreten. Zur Vermeidung von Missverständnissen ist dies nur per Einschreiben möglich, nicht telefonisch. Unser Anspruch auf vereinbarte Vergütung bleibt bestehen, auch wenn Sie Ihren Urlaub nicht antreten, dabei sind die Gründe der Nichtantretung unerheblich. Stornierungen sind nur für den gesamten Zeitraum möglich. Eine Teilstornierung ist ausgeschlossen! Der Urlauber ist darüber informiert, dass ihm gemäß § 312g Nr. 9 BGB kein gesetzliches Widerrufsrecht zusteht, da die von der Ferienhausvermittlung Fehmarn GmbH erbrachten Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Anmietung einer Ferienimmobilie stehen. Im Falle eines Rücktritts besteht unser pauschalierter Anspruch an Kostenerstattung in Prozent von der Mietsumme gemäß folgender Staffelung, mindestens jedoch 50.- €:

  • bis 90 Tage vor Mietbeginn: 10 %
  • 89 bis 45 Tage vor Mietbeginn: 30 %
  • vom 44. bis 30. Tag: 50 %
  • ab dem 29.Tag bis zum Mietbeginn: 80 %
  • bei Nichterscheinen wird die gesamte Miete fällig.

Achtung: Die Vermittlungsgebühr in auf Ihrer Rechnung angegebener Höhe ist trotz Stornierung der Buchung auf jeden Fall zu zahlen!